Forschung

Centerprojekt “Wireless Kart Trace”

Konkrete Zielsetzung / Objective Target

  • Aufbau einer unternehmensinternen Tracing-Lösung für die DFA Demonstrationsfabrik Aachen GmbH
  • Gestaltung eines Übersichtsdashboards in Form eines Demonstrators

Vorgehensweise / Course of Action

  • Erhebung der technischen und anwendergetriebenen Anforderungen der teilnehmenden Partner
  • Erfassung des Kart-Montageprozesses und Verortung geeigneter Sensorlesekoppelpunkte
  • Unterstützung bei der Definition von EPCIS-Schnittstellen mittels 5G-Mobilfunknetz (Ericsson)
  • Umsetzung der Spezifikationen in einem Demonstrator

Nutzen / Value Proposition

  • Präsentation der eigenen Technologielösungen im funktionalen Zusammenspiel der DFA-Kartmontage
  • Vollintegrierte Basis für Umsetzung weiterer Demonstratormodule

Centerprojekt “Smart Parcel”

Die PSI Logistics GmbH, ein Mitglied im Cluster Smart Logistik auf dem RWTH Aachen Campus, kooperiert mit dem Center Connected Industry bei der Implementierung eines Demonstrators für Anwendungen im Internet der Dinge (IoT – Internet of Things).

Das Ziel der Zusammenarbeit mit der branchenübergreifenden Community im Center Connected Industry ist es, Industrie 4.0 in der Logistik erlebbar zu machen. Im Rahmen des Centerprojekts “Smart Parcel” unterstützt PSI-Software in der angeschlossenen Demonstrationsfabrik einen Showcase für Anwendungen im Internet der Dinge unter Live-Bedingungen.

Dazu kommunizieren Module des Transport-Management-Systems PSItms und Warehouse Management Systems PSIwms mit IoT-Beacons. Ein prototypisches Live-System wurde am 15. und 16. Februar 2017 im Rahmen der Hamburger Logistik-Tage vorgestellt. Der Datenfluss startet mit dezentralen Sensorelementen, die Echtzeitdaten von Transportgut und -mitteln an die PSItms- und PSIwms-Anwendung weiterreichen.

Die relevanten Informationen werden durch mobile Apps direkt am Ort des Geschehens bereitgestellt, um Transportprozesse und intralogistische Materialflüsse zu optimieren.

Weitere Informationen und Download der Broschüre auf psilogistics.com

Centerprojekt “Aufbau eines prototypischen Technologie-Testbeds”

Schwerpunkte im Projekt

  • Konzeptionierung und Definition relevanter 5G-Usecases im Kontext von Industrie 4.0
  • Prototypen-Entwicklung zum Einsatz in der Demonstrationsfabrik
  • Hierbei Konzeption und Definition der Rahmenbedingungen
  • Auswahl und Aufbau der prototypischen Hardware
  • Softwaretechnische Implementierung des Prototypen
  • Verprobung und Validierung des Prototypen mittels Einsatz in der Demonstrationsfabrik
  • Aufbereitung der Daten in Form einer unabhängigen Webvisualisierung